Design Premium-Inhalte Über WPTimes Wordpress

Weta – Das neue Theme von Elmastudio

Dass Ellen Bauer und Manuel Esposito von Elmastudio großartige Themes machen, haben sie schon mehrfach bewiesen. Durch ihre Arbeit haben die beiden eine große Community um ihre WordPress-Themes. Trotz vieler positiver Arbeiten konnten die beiden mich dennoch wieder einmal mit ihrem neuen Theme überraschen.

weta-main

Der Name des neuen Templates, das Ellen Bauer und Manuel Esposito heute veröffentlicht haben ist Weta, und es ist nicht nur für Magazine und Blogs konzipiert. Auch Betreiber von Online-Shops können Weta durch eine Integration von Woocommerce einsetzen.

Mir gefällt bei Weta besonders die flexible Startseite, die es mir ermöglicht, einzelne Kategorien durch unterschiedliche Gestaltungsformen hervorzuheben. Ebenfalls ist es deutlich besser möglich, das eigene Logo und soziale Kanäle hervorzuheben. Ebenfalls finde ich die Option, Blogautoren hervorzuheben, sehr schön umgesetzt.

Bildschirmfoto 2015-09-04 um 19.44.55Wie schon bei vielen vorherigen Themes ist es auch bei Weta möglich, eigene Slider einzubauen. Diese sind aber nicht nur am Anfang der Startseite zu finden, sondern auch im weiteren Verlauf der Startseite. Ein Beispiel hierfür ist das Featured-Widget, welches als Seitenleiste innerhalb der Startseite eingepflegt werden kann.

Besonders angetan bin ich ebenfalls von der Woocommerce-Integration. Es gibt nur wenige Themes für WordPress, die qualitativ so hochwertig sind und die Woocommerce-Funktion so stark integriert haben. Die Post- und Beitragsseiten sehen einfach nur klasse aus und selten habe ich Shops in dieser Qualität besuchen dürfen.

Gegenüber alten Themes, wie zum Beispiel Zuki haben die Entwickler hinter Elmastudio vieles deutlich verbessert. Ich kann nicht festhalten warum, aber die Beitragsseiten wirken für mich deutlich aufgeräumter. Außerdem bin ich begeistert von der Optimierung der Textstyles und Shortcodes. Ich freue mich besonders über die Umsetzung des Feedbacks, welches ich Ellen gegeben habe. Musste ich unter Zuki die more-Tags noch selbst setzen, ist unter Weta die Option bereits vorhanden, dass ein Auto-excerpt auf Artikel- und Blog-Seiten gesetzt wird.

weta_header-customizations

Mein persönliches Highlight an Weta ist aber der Header-Bereich. War dieser in Zuki noch sehr groß gehalten und hat sehr viel Platz eingenommen, ist dieser in Weta nun deutlich aufgeräumter geworden. Besonders freue ich mich auch über die Option, die Menüleiste am oberen Bildschirmrand fix zu halten. Ebenfalls finde ich es klasse, dass ich dem gesamten Header eine individuelle Farbe verleihen kann. So kann ich meinen Blog noch individueller gestalten.

Ein paar Worte von Ellen Bauer

Wir sind total glücklich endlich auch ein Theme mit Shop-Funktion anbieten zu können, […]

Ellen Bauer

Galerie

Weitere Infos

Blogpost von Ellen und Manuel Theme-Seite Demo

Fazit

Danke Ellen und Manuel für eure genialen Themes. Ihr übertrefft euch jedes mal wieder. Ich freue mich, noch lange Kunde bei euch sein zu dürfen und eure Arbeit einsetzen zu dürfen. Ich habe mich sofort in euer Theme verliebt.

  1. Hallo Rico,

    hier ist ein interessantes Interview mit Ellen von Elmastudio.

    Interview mit Ellen Bauer – Elmastudio / elmastudio.de
    http://www.christophkleinschmidt.de/interview-mit-ellen-bauer-elmastudio-elmastudio-de/

    Viele Grüße aus Erfurt
    Christoph

    • Hallo Christoph,

      danke für die Verlinkung deines Artikels. Ich bin der Meinung, dass das Interview sehr interessante Einblicke in den Arbeitsalltag von Ellen und Manuel bietet.

      Viele Grüße,
      Rico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.